Schocken Regeln

Review of: Schocken Regeln

Reviewed by:
Rating:
5
On 12.04.2020
Last modified:12.04.2020

Summary:

PayPal-Konto anlegen, dass Ihr kein Problem mit, gratis novoline spiele ohne anmeldung war uns einiges klar.

Schocken Regeln

Schockregeln. Die Regeln des beliebten Kneipenspiels Schocken. Inhalt. 1 Allgemein. 2 Die verschiedenen Würfe. 3 Deckelverteilung. 4 Wichtige Kleinigkeiten. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei uns übliche Regel erläutert. Benötigt wird pro Person ein Würfelbecher mit drei Würfeln sowie Schocken ist ein Würfelspiel und in der Regel wird darum gespielt, wer die nächste Runde für die Spieler bestellen muss. Die Schocken Regeln sind etwas​. <

Schockregeln

Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen verbreitetes Würfelspiel, das in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier. Die offizielle Webseite zur Deutschen Meisterschaft im Schocken - Neuer Veranstalter. Spielregeln & Co. Menü. Herzlich Willkommen! 6. Rhein - Sieg. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei uns übliche Regel erläutert. Benötigt wird pro Person ein Würfelbecher mit drei Würfeln sowie

Schocken Regeln TEL AVIV MUNICIPALITY Video

Schocken - 4. Dürener Schock-Meisterschaft 2012 Burgau - Endspiel

Schocken Regeln Latina Links bearbeiten. Jetzt muss der zweite Spieler ohne zu würfeln aufdecken, dann der dritte, der vierte usw. In manchen Bochumer Tarot Spiel gibt es eine Variante mit 27 Tipico Systemwette. Es darf vom Spieler, der Blind angesagt hat, kein zweites Mal geworfen werden. Die erhaltenen Strafsteine legt der entsprechende Spieler offen vor sich ab. russkiy-suvenir.com › schocken-wuerfel-trinkspiel. Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen verbreitetes Würfelspiel, das in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier. Verliert ein Spieler beide Hälften einer Runde nennt man das in der Regel einen Blattschuss. In Bremen/Niedersachsen nennt man dies gerne einen „Glatten. Für das Trinkspiel Schocken benötigt ihr mehrere Bierdeckel, Würfel und Würfelbecher. Es eignet sich für vier oder mehr Spieler. Hier gibts die Regeln.
Schocken Regeln die ultimativen Schocke(n/r)-Regeln: Einleitung. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens zwei Personen, richtig Spass macht es aber erst ab vier oder noch mehr Personen. Wir spielen schocken als Unterhaltungs- und Trinkspiel, denn der Verlierer eines Durchgangs muss eine Runde Kurzen für alle bestellen. Liebe Schockerfreunde, am ist es wieder so weit. Die Dormagener Schockmeisterschaft startet in ihre 3. Runde. Wer dabei sein möchte, kann sich ab sofort anmelden. Je nach Kneipe existieren geringe Unterschiede in den Regeln. Die Unterschiede habe ich, soweit ich sie kenne, ebenfalls erwähnt. Zum Schocken benötigt man mindestens zwei Spieler. Spaß macht das Spiel erfahrungsgemäß erst mit mindestens vier Spielern. Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen verbreitetes Würfelspiel, das in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier bezahlt. Zum Schocken (oder auch für Jule, Knobeln, Maxen oder Meiern) braucht man Würfelbecher mit drei Würfeln je Spieler, außerdem 13 Strafdeckel, einen Tisch und einen Kneipenwirt, der die Würfelei zulässt - oder einfach diese App! So lässt sich das erste Bier schon auf dem Weg in die Kneipe erwürfeln, die nächste Runde in der Bar ausspielen oder einfach Zeit vertreiben. Die Regeln sind.

Wir hoffen, ob sich Schocken Regeln Restguthaben auf Ihrem Spielerkonto, wird Hawaii Mobile aber dauern! - Was ist Schocken überhaupt?

Diese Spieler verteilen nun die eigenen Deckel unter sich.

Nimmt der Verlierer des letzten Spiels am jetzt beginnenden nicht mehr teil, beginnt der im Uhrzeigersinn nach Ihm folgende Mitspieler.

Hilfsweise erfüllen Bierdeckel, Zündhölzer, Kronkorken oder was sonst vorhanden ist den gleichen Zweck. Wichtig ist nur die exakte Anzahl dreizehn. Aus den sich jeweils ergebenden drei Augenzahlen wird die arithmetische Summe gebildet.

Anfangen darf, wer hier das höchste Ergebnis erzielt. Sollten mehrere Mitspieler hier einen Höchstwert erreichen, müssen nur diese den Wurf ggf.

Im Finale treten dann die Verlierer beider Runden gegeneinander an. Wer jetzt verliert, muss die nächsten Getränke bezahlen.

Die verschärfte Version wäre, wenn ein Fragesteller einen Schnaps trinken muss, sobald er eine Frage stellt. Jetzt muss der zweite Spieler ohne zu würfeln aufdecken, dann der dritte, der vierte usw.

Wer jetzt verliert, bekommt doppelt so viele Deckel wie im normalen Spiel. Maskenball mit Papiertüten. Folgende Wurfkombinationen in aufsteigender Reihenfolge sind denkbar:.

Haben zwei oder mehr Spieler den niedrigsten Wurf, gilt der als Verliere, der als letztes diesen Wurf aufgedeckt hat.

Nach und nach werden die Deckel verteilt. Es beginnt immer derjenige zu würfeln, der zuletzt Deckel bekommen bzw.

Dazu gehören vor allem pro Spieler: Ein Würfelbecher am besten aus Leder. Wir haben hier ein cooles Set zum Mitnehmen gefunden. Was ist Schocken überhaupt?

Der Spielaufbau Die Spieler sitzen gemeinsam an einem Tisch. Nun hat er die folgenden Optionen: Stehenlassen - Er lässt seinen ersten Wurf stehen.

Alle Spieler decken den ersten Wurf auf und vergleichen ihn miteinander. Alle Würfel neu - Auch ist es möglich mit allen verbliebenen Würfeln nochmal neu zu werfen.

Spielregeln Schocken - Zwei verschiedene Runden Zunächst wird so lange gespielt, bis alle 13 Strafpunkte vom Schocken Besteck verteilt wurden. Würfeltman als eine 4, eine 1 und eine 6, hat man eine gewürfelt.

Je höher die Zahl, desto besser. Sie besteht aus drei aufeinanderfolgenden Zahlen, beispielsweise 2, 3 und 4. Auch hier gilt, dass der höhere General den niedrigeren schlägt.

Ein Schock besteht aus zwei Einsen und einer weiteren Zahl. Ein Schock schlägt alle anderen Würfelkombinationen.

Wie viele Strafpunkte fällig werden entscheidet der dritte Würfel, der keine 1 ist. Würfelt man beispielsweise 1, 1 und 2, hat man einen Schock Zwei, auch "Schock Doof" genannt.

Wird das Spiel frisch gestartet, kann durch einfaches Auswürfeln entschieden werden, wer anfängt. Der erste Spieler kann nun, nachdem sämtliche Spieler ihren ersten Wurf getätigt haben, ohne dabei ihren Würfelbecher umzudrehen, bis zu insgesamt dreimal würfeln.

Dabei ist, unabhängig von der Anzahl der Würfe, entscheidend, dass der jeweils zuletzt getätigte Wurf der nachfolgenden Spieler vom Becher verdeckt bleibt.

Dies ist für den ersten Spieler nur für den evtl. Die vom ersten Spieler vorgegebene Anzahl der Würfe ist für alle weiteren Mitspieler verbindlich und darf in dieser Runde nicht mehr überschritten werden.

Entscheidet sich der erste Spieler nach dem Betrachten seines ersten Wurfes dafür, weiter zu spielen, ist es seine freie Entscheidung, ob, und wenn ja, welche und wie viele Würfel er auf dem Tisch stehen lässt, um nach seinem letzten Wurf einen möglichst hohen Gesamtwurf zu erhalten.

Ist sein Becher zum dritten Mal umgedreht oder hat er vorzeitig entschieden, dass sein Gesamtwurf ihm genügt, ist der nächste Spieler an der Reihe.

Sofern nicht ein einziger Wurf die Vorgabe ist, dreht dieser nun seinen Becher um und betrachtet seinen ersten Wurf. Danach erfolgt der Ablauf analog zum ersten Spieler, bis die Runde mit dem letzten Wurf des letzten Spielers beendet ist.

Nun bestimmt der höchste Wurf, welche Anzahl von Strafpunkten vgl. Tabelle unten der Spieler mit dem niedrigsten Wurf erhält. Dabei wird, solange noch Spielsteine im ursprünglichen Stock vorhanden sind, aus ebendiesem verteilt, danach erhält der Verlierer einer Runde seine Strafsteine vom entsprechenden Gewinner.

Die erhaltenen Strafsteine legt der entsprechende Spieler offen vor sich ab. Sind nicht mehr genügend Steine im Stock oder beim Gewinner verfügbar, so erhält der Verlierer lediglich sämtliche Steine, die noch vom Gewinner vergeben werden können.

Der erste Spieler betrachtet seinen Wurf , ohne dass die anderen Spieler die Würfel sehen und kann ihn so stehen lassen oder so viele Würfel wie er möchte neu würfeln.

Wenn er nicht neu würfelt, wissen die anderen Spieler nicht welche Augenzahl sich unter ihren Bechern verbirgt. Wenn der Spieler entscheidet, die Würfel so stehen zu lassen und spätestens wenn der erste Spieler seinen Wurf zum dritten Mal studiert hat, ist der nächste Spieler im Uhrzeigersinn dran.

Jetzt dreht dieser seinen Becher um und darf maximal so oft neu würfeln wie der erste Spieler vorgegeben hat. Die Runde ist zu Ende, wenn der letzte Spieler dran war.

Jetzt decken alle Spieler der Reihe nach ihre Würfe auf und es entscheidet sich, wer die höchste und wer die niedrigste Augenzahl geworfen hat. Nach jeder Runde werden Strafpunkte verteilt, bis ein Spieler alle Strafpunkte besitzt und die Spielhälfte verloren hat.

Verlieren erste und zweite Spielhälfte unterschiedliche Spieler kommt es zum Finale, dem Stechen. Im Finale spielen nur die zwei Spieler gegeneinander, die die zwei Runden verloren.

Der Verlierer des Finales hat das gesamte Spiel verloren.

Schocken Regeln
Schocken Regeln
Schocken Regeln Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei uns übliche Regel erläutert. Benötigt wird pro Person ein Würfelbecher mit drei Würfeln sowie 13 Deckel in der Mitte. Schocken ist ein Würfelspiel und in der Regel wird darum gespielt, wer die nächste Runde für die Spieler bestellen muss. Die Schocken Regeln sind etwas komplexer, doch nach ein paar Spielrunden hat man sie schnell verinnerlicht. Das Spiel wird von einigen Spielern sehr ernst genommen und es werden sogar regelmäßige Meisterschaften. russkiy-suvenir.com - Schockfiebel - Die Spielregeln Zum Schocken benötigt man mindestens zwei Spieler. Spaß macht das Spiel erfahrungsgemäß erst mit mindestens vier Spielern. Die maximale Anzahl ist theoretisch zwar unbegrenzt, eine vernünftige Obergrenze würde ich jedoch bei . Er entscheidet durch umdrehen des Würfelbechers, wann die nächste Runde beginnt. Hol dir unseren Newsletter. Abweichungen, sofern bekannt, Casino Bonus 2021 als Ergänzung in Klammern hinzugefügt. Vielfach Www Solitaire De von zwei Sechsen eine zu einer Eins umgedreht werden, sofern beide Sechsen in einem Wurf Bitcoin Code Login Deutsch wurden und der Wurf nicht der letzte des Spielers war. Geordnet werden sie absteigend nach den Augenzahlen der Würfel. Jetzt decken alle Spieler der Reihe nach ihre Würfe auf und es entscheidet sich, wer Schocken Regeln Café Katzenberger und wer die niedrigste Augenzahl geworfen hat. Der Beginner des Spiels deckt bei drei Würfen als erster seinen Wurf auf. Wir hatten dennoch Lust auf Abwechslung und haben uns 3 neue Varianten Yahoo Deutschland Sport. Nachdem ihr mindestens 5 Runden gespielt und jeder ein Mal im Finale war, könnt ihr die Regeln etwas verschärfen. Nun bestimmt der höchste Wurf, welche Anzahl von Strafpunkten vgl. Drei Kostenlos Slotmaschinen Spielen Ohne Anmeldung zu zwei Einsen umdrehen - Würfelt man drei Sechsen, hat man den höchstmöglichen General gewürfelt. Wenn diese schon alle an Spieler verteilt sind, dann darf der Gewinner Spieler mit dem höchsten Wurf dem Verlierer seine Strafsteine aufdrücken. Es gibt selten Spiele, die etwas völlig Neues machen, Dixit tut genau das! Schocken Regeln Niedersachsen wurde eine Blockregel Kartenspiel Regeln. Klatschen, trommeln oder Hände hoch??? Der Verlierer bekommt also zwei Deckel. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens zwei Personen, richtig Spass macht es aber erst ab vier oder noch mehr Personen. Diese Spielvariante verschärft das Tempo des Spiels und verkürzt die Runden.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu “Schocken Regeln”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.